zurück zur Startseite!

 

Pavlidis Thema White
Farbe & Geschmack: Etikett Thema White 2002

Der Thema White hat eine gelbgrünliche Farbe und Aromen von Grapefruit und Melone.

Ein klarer und knackiger Sommerwein mit intensivem Fruchtaroma und einer angenehmen Säure.

Reben: Assyrtiko, Sauvignon Blanc
Wissenswertes:

Christoforos Pavlidis ist seit 1998 in Kokinogia am Fuß des Berges Falakro in der Präfektur Drama mit seinem Weingut beheimatet.
Von Anfang an war sein Ziel die Premiumqualität.
Ich finde, er hat es geschafft!

 

 

Kosta Lazaridis Chateau Julia - Chardonnay
Farbe & Geschmack: Etikett Chateau Julia Chardonnay 2006

Der Wein hat eine gelbgrünliche Farbe und ein fruchtiges Aroma, welches in eine dezente Note von Ananas, Banane und Zitrus übergeht.

Der Chateau Julia - Chardonnay ist würzig und ausgewogen, angenehm und raffiniert ausbalanciert.

Reben: Chardonnay
Wissenwertes:

Die Familie Lazaridis betreibt seit Generationen im Norden Griechenlands Marmorabbau- und -handel.

Noch bekannter ist mittlerweile, dass die beiden Brüder Kosta und Nico überragende Weine hervorbringen. Sie gehen getrennte Wege und dennoch sind ihre Weingüter in nebeneinander liegenden Dörfern (Adriani und Agora in der Präfektur Drama).

Das Weingut von Kosta Lazaridi liegt im kleinen Ort Adriani in der Nähe der Stadt Drama.

Den Chateau Julia gibt es sowohl als Rot- und Weißwein. Beim Weißwein ist zu beachten, dass dieser auch als Chardonnay, Assyrtiko, Semillion angeboten wird.

 

 

Oinopedion Biblia Chora Ovilos
Farbe & Geschmack: Etikett Ovilos 2003

Der Ovilos hat eine gelbgrünliche Farbe und vereint das unverwechselbare Aroma von Aprikosen und Honig der Semillion-Rebe und das Aroma von Zitrusfrüchten und Melone des Assyrtiko.
Ein feiner Vanillegeschmack ist ebenfalls vorhanden. Der Ovilos hat einen intensiven Geschmack und eine angenehme Säure.

Reben: Assyrtiko, Semillon
Wissenwertes:

Tsaktsarlis wird von seinem Weggefährten Gerovassiliou unterstützt. Beide waren gemeinsam in der Kellerei Porto Carras tätig.
Tsaktsarlis war auch einige Zeit für Boutaris und Kosta Lazaridis tätig, bevor er sich an den Ausläufern des Gebirgsmassivs Pangeon im Ort Kokkinohori (Präfektur Kavala) niederließ, um dort sein Weingut aufzubauen.

 

 

Porto Carras Malagouzia
Farbe & Geschmack: Etikett Malagoutia 2005

Der Malagouzia hat eine schöne, gelbe Farbe und ein intensives Bouquet mit Nuancen von exotischen Früchten.
Ein runder, ausgewogener Wein mit toller Würze und feinem Biss.

Reben: Malagouzia
Wissenwertes: Das Weingut Porto Carras ist seit Jahren eine der ersten Adressen, wenn es um griechischen Wein geht.
1965 wurden auf Chalkidiki, an den Ausläufern des Berg Meliton, die ersten Weinreben von Jiannis Carras angebaut. Die Domaine Porto Carras gehört mit mittlerweile 450 ha zu den größten Europas.

Die Domaine Porto Carras sagt über diesen Wein: ".. die Crème de la Crème an weißen Weinen unseres Sortiments..."

 

 

Gerovassiliou Chardonnay
Farbe & Geschmack:

Etikett Chardonnay 2004 Der Chardonnay hat eine fast goldene Farbe.
Charakteristisch sind sein Aroma nach reifen Zitrusfrüchten und die feinen Nuancen nach Tabak und Nüssen.

Ein vollmundiger, komplexer Geschmack rundet das Gesamtbild dieses Weines ab.

Reben: Chardonnay
Wissenswertes: Gerovassiliou war Betriebsleiter der Kellerei Chateau Carras und hat einige Zeit seine eigene kleine Kellerei nebenher betrieben bis er sich dieser ab 1999 ganz widmete.
Sein Weingut befindet sich in Epanomi nahe Thessaloniki.

Hergestellt wird der Wein von den ältesten Reben des Weingutes, die 1981 angebaut wurden.

Der Chardonnay 2005 hat im Alpha Wine Guide 2007 (DER Weinführer Griechenlands) den zweiten Platz belegt bei den besten griechischen Weißweinen.

 

 

Antonopoulos Chardonnay
Farbe & Geschmack: Etikett Chardonnay 2003

Der Wein hat eine dunkelgelbe Farbe, die an Stroh erinnert. Ein angenehmes Aroma nach Ananas, Birne und Bananen. Feine Nuancen von Vanille, Hasselnuss und Mandeln. Der Wein ist sehr vollmundig und hat eine angenehme Struktur.

Reben: Chardonnay
Wissenswertes:

1994 beteiligten sich Jiannis & Nikos Halikias an dem Weingut Antonopoulos. Ihr "einfaches" Ziel ist es, den besten Wein unter konstanten Bedingungen herzustellen.

 

 

Malamatina Retsina
Farbe & Geschmack: Etikett Malamatina

Der Malamatina hat eine fast goldene Farbe. Sehr frisch mit einem leichten Harzgeschmack und einem leichten Säurespiel beim Abgang.

Reben: Roditis
Wissenswertes:

1895 gründete Konstantinos Malamatina in Alexandroupoli (Nordostgriechenland) seine erste Kellerei.

Der Klassiker!
Wird im Norden Griechenlands von Retsina gesprochen ist meistens Malamatina gemeint.

 

 

Georgiadis Retsina
Farbe & Geschmack:

Der Georgiadis hat eine gelbgrünliche Farbe. Er ist fruchtig und hat einen sehr angenehmen, dezenten Harzgeschmack.

Reben: Savatiano
Wissenswertes:

1940 gründete Michalis Georgiadi seine Kellerei im Norden Griechenlands.

Dieser Retsina ist besonders bei Jüngeren beliebt, da der Harzgeschmack im Vergleich zu anderen Sorten nicht stark ausgeprägt ist.

 

Empfehlung
Rotweine
Weißweine
Impressum